TURNIERREGLEMENT FUSSBALL

1. Reglement. Die Spiele werden gemäß den Vorschriften der 'International Football Association Board' der FIFA und der Satzung des D.F.B. abgehalten. Das Turnier der U 13 Mannschaften wird auf dem verkleinerten Großfeld mit 9 gegen 9 Spieler ausgetragen - ebenso wie das Turnier der weiblichen B-Jugend.


2. Schiedsrichter. Die Spiele werden von Verbandsschiedsrichtern des DFB oder BFV, geleitet. Jede Mannschaft muss eine Person als Linienrichter zur Verfügung stellen.


3. Mannschaften.
Mannschaften die eine Genehmigung ihres Fußballbundes erhalten haben, sind zur Teilnahme an diesem Turnier berechtigt.


4. Teamleiter. Jede Mannschaft muss begleitet sein von einem Teamleiter, älter als 18 Jahren. Dessen Name, Adresse und Geburtsdatum sind auf der Spielerliste zu erwähnen. Der Teamleiter ist verantwortlich für das Benehmen der Spieler, nicht nur am Sportgelände, sondern auch an anderen Aufenthaltsstellen, die den Teilnehmern zur Verfügung stehen.


5. Kategorien:
B - Juniorinnen: Spieler, die am oder nach dem 01.01.2001 geboren sind
B - Junioren: Spieler, die am oder nach dem 01.01.2001 geboren sind
C - Junioren: Spieler, die am oder nach dem 01.01.2003 geboren sind
D - Junioren: Spieler, die am oder nach dem 01.01.2005 geboren sind
E - Junioren: Spieler, die am oder nach dem 01.01.2007 geboren sind
Kontrolle. Vor Turnieranfang muss der jeweilige Teamleiter eine Spielerliste beim Turniersekretariat einreichen, auf der pro Spieler Name/Geburtsdatum/ Rückennummer erwähnt sind. Alle Spieler müssen im Besitz eines gültigen Personalausweises und eines Spielerpasses sein, der immer vorzulegen ist.


6. Spieldauer.
Kategorie Turnier Endspiele Finale
Voraussichtliche Spielzeiten:
B - Juniorinnen: 2 x16 Min.
B - Junioren: 1 x 25 Min. 2 x 15 Min.
C - Junioren: 1 x 25 Min. 2 x 15 Min.
D - Junioren: 1 x 20 Min. 2 x 15 Min.
E - Junioren: 1 x 15 Min.
Die genaue Dauer der Spielzeiten werden nach Erstellung der Spielpläne festgelegt.


7. Rangliste Gruppenspiele. Die Ranglisten werden auf der Grundlage der Punkteanzahl festgestellt. Die Punkte werden wie folgt zugeteilt:
Sieg 3 Punkte, Unentschieden 1 Punkt und Niederlage 0 Punkte.
Bei Punktgleichheit zweier Mannschaften entscheidet zunächst das Spielergebnis des direkten Vergleichs. Endete dieses Spiel unentschieden, so entscheidet die Tordifferenz. Ist diese gleich, so entscheiden die mehr erzielten Tore. Ist auch hier Gleichstand, so wird ein Elf- bzw. Neunmeterschießen durchgeführt.
Bei drei oder mehr punktgleichen Mannschaften ist aus diesen eine Sondertabelle aus den direkten Vergleichen zu erstellen. Bei punktgleichen Teams entscheidet zunächst die Tordifferenz aus dieser Sondertabelle. Dann die Tordifferenz aus der Sondertabelle und zuletzt die Anzahl der erzielten Tore aus der Sondertabelle.
Ist danach immer noch kein Unterschied feststellbar, so ist ein Rückgriff auf die Tabelle aller Gruppenspiele notwendig. Es ist dann die Tordifferenz aus den Gruppenspielen heranzuziehen. Ist auch diese Tordifferenz gleich, entscheiden die mehr erzielten Tore der Gruppenspiele.
Erst wenn dann noch kein Unterschied feststellbar ist, findet ein Elf- bzw. Neunmeterschießen statt.
Enden Entscheidungsspiele oder Spiele nach dem K.O.-System unentschieden, so werden diese sofort durch Elf- bzw. Neunmeterschießen nach den Regeln der F.I.F.A. entschieden:

Halbfinale.
Bei Unentschieden erfolgt ein Elf- bzw. Neunmeterschießen nach den Regeln der F.I.F.A.
Endspiele.
Bei Unentschieden erfolgt ein Elf- bzw. Neunmeterschießen nach den Regeln der F.I.F.A.


8. Spiele. Vor jedem Spiel übermittelt der Teamleiter dem Schiedsrichter eine Spielerliste, auf der auch die Ersatzspieler eingetragen sind. 5 Auswechselspieler können beliebig oft ein- und ausgewechselt werden. Dies ist nur in einer Spielruhe mit Genehmigung des Schiedsrichters möglich. Bei einem eventuellen Elfmeterschießen sind nur Spieler zugelassen, die beim Schlusspfiff auf dem Spielfeld waren.


9. Jeder Verein soll ein sich deutlich von den Vereinsfarben unterscheidendes Ersatztrikot mitbringen. Wenn vor Spielanfang der Schiedsrichter entscheidet, dass die Vereinsfarben der Mannschaften sich zu sehr gleichen, so muss der erstgenannte Verein im Ersatztrikot spielen.


10. Disziplinarmaßnahmen. Bei Jugendspielen gibt es eine Verwarnung (gelbe Karte), eine Zeitstrafe (5 Minuten) oder einen Feldverweise (rote Karte). Falls ein Spieler vom Feld verwiesen worden ist oder eine Verwarnung bekommen hat, wird der Schiedsrichter die Turnierkommission sofort nach dem Spiel darüber in Kenntnis setzen. Ein Spieler der vom Platz verwiesen worden ist wird für das nächste Spiel gesperrt oder es wird ein Turnierausschluss beschlossen.
Alle Berichte bezüglich Fehlverhalten werden vom Turnierveranstalter an den nationalen Fußballverband gesandt, der diese Berichte an die betreffenden anderen nationalen Verbände weiterleiten wird.
Im Falle von Gruppenspielen werden alle Ergebnisse einer Mannschaft ungültig erklärt, falls:
- die betreffende Mannschaft ohne wichtigen Grund nicht rechtzeitig beim Spiel anwesend ist;
- die betreffende Mannschaft mit einem nicht berechtigten Spieler gespielt hat;
- der Schiedsrichter den Beschluss fasst, das Spiel wegen schlechtem Benehmen der Spieler der betreffenden Mannschaft abzubrechen.
In den Zwischen- und Endrunden (wenn es sich nicht um Gruppen¬spiele handelt) verliert in obengenannten Fällen die betreffende Mannschaft mit 0-3.


11. Einsprüche. Einsprüche in Bezug auf Entscheidungen des Schieds¬richters sind nicht möglich. Einsprüche in Bezug auf andere Angelegen¬heiten müssen spätestens 15 Minuten nach dem Spiel vom Teamleiter beim Turnierausschuss schriftlich eingereicht werden.
Der Turnierausschuss entscheidet ebenfalls über Angelegenheiten die im Reglement nicht vorgesehen sind. Die Entscheidungen des Turnierausschusses sind bindend.


12. Spielplan. Der Turnierausschuss hat das Recht, den Spielplan im Falle von unvorhergesehenen Umständen abzuändern.

13. Haftung. Die teilnehmenden Vereine sind selbst verantwortlich für eine angemessene Versicherung der Spieler. Der Veranstalter haftet nicht für Personenschaden und Sachbeschädigung bzw. das Abhandenkommen von Besitztümern der Teilnehmer.

Kontakt

schwaninger Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an:

Klaus Schwaninger
Stadt Kempten
- Sportamt -
Rathausplatz 22
87435 Kempten
Tel.: +49 (0)831-2525-289
Fax: +49 (0)831-2525-351
e-Mail: klaus.schwaninger@kempten.de